Übungssoftware

Übungssoftware Powertraining Noten lernen

mehr Informationen ...

eBook Harmonielehre

eBook Harmonielehre

mehr Informationen ...

eBook Rhythmik

eBook Rhythmik

mehr Informationen ...

Viertel- und Achtelfiguren 1

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Wir teilen nun den 4/4-Takt in der Mitte und kombinieren Viertelnote, Achtelnote und Viertelpause. Es ergeben sich vier Kombinationen. Übe diese in der Schleife und präge sie dir gut ein. Du solltest bei diesen Übungen NICHT mitzählen! Versuche die Rhythmik nach deinem Gefühl zu klatschen und achte auf den Klick. Mit den Audiofiles solltest Du nur arbeiten, solange Du in der rhythmischen Figur unsicher bist. Danach klatsche nur zu deinem Metronom.

 





 

Drucken E-Mail

Wer ist online?

Aktuell sind 74 Gäste und keine Mitglieder online

Neue Glossareinträge

Besuchermeinungen

Vielen Dank für solch eine schöne Seite. Ich bin schon seit Jahren regelmäßig hier. Gebe selbst zum Thema Harmonielehre Unterricht und hier findet man schöne Anregungen und kann die Sachen noch auffrischen. Einfach super.

Habe mir gerade ihre beiden ebooks Harmonielehre und Rhythmik gekauft. Wirklich sehr gut, um wieder in die Materie rein zukommen. Bitte weiter so!

Du hast hier wirklich eine wunderbar einfache und logische Seite geschaffen, um einen komplexen Themenbereich anschaulich zu erklären! Super!

Ich bin absolut begeistert von der Harmonielehre! Toll finde ich vor allem die vielen Übungen. Hat mich wirklich weiter gebracht.

Vielen Dank für die tollen Informationen. Sie bieten mir die Auffrischung meiner Kenntnisse und eine Erweiterung derselben.

Weiter so! Kurz, knapp, sehr gut strukturiert - das Beste, was das Web derzeit dazu hergibt.

Eine sehr gute Seite, hat mir schon extrem viel geholfen!!! Toll gemacht!

Prima, dass sich jemand die Mühe macht solches Wissen zur Verfügung zu stellen!

Das ist wirklich eine praktische Übungsseite!

Als ich diese Seite entdeckt habe musste ich feststellen, dass ich nie wirklich tiefer mir der Harmonielehre beschäftigt war und dass mich die Übungen hier richtig nach vorn bringen - besonders wenn es um freies Spielen und Interpretationen geht. Die Erklärungen sind leicht verständlich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.