Übungssoftware

Übungssoftware Powertraining Noten lernen

mehr Informationen ...

eBook Harmonielehre

eBook Harmonielehre

mehr Informationen ...

eBook Rhythmik

eBook Rhythmik

mehr Informationen ...

Gehörtraining - große Sexten

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Die große Sexte klingt im Vergleich zu Ihrer Kollegin, der kleinen Sexte, mehr nach Dur. Die Auflösungstendenz geht zur Quarte, nicht zur Quinte.

Singe C - A - F.

Die Sexte C - A löst sich in die Quarte F auf (von C aus betrachtet). Diese starke Auflösungstendenz liegt darin begründet, daß wir eigentlich einen F-Dur-Dreiklang in Terzlage vorliegen haben.Wir singen von der tiefen Quinte C über die Terz A zum Grundton F. (F - A - C = F-Dur).

Alles im grünen Bereich? Dann geht's los...

Große Sexte auf der Klaviertastatur

  • Spiele den Flashplayer ab und singe das Intervall nach. Übe dies so lange, bis Du die Töne richtig intonierst.
  • Versuche es dann alleine, ohne Player. Hör dir den Player nur zur Korrektur an.

Übe auch diese großen Sexten:

große Sexten aufwärts üben große Sexten abwärts üben

Drucken E-Mail

Wer ist online?

Aktuell sind 99 Gäste und keine Mitglieder online

Neue Glossareinträge

Besuchermeinungen

Eine super Seite, die mich hoffentlich für die C-Prüfung fit macht. Bin heilfroh, auf diese Seite gestoßen zu sein!!!

Bin begeistert - einfach, aber verständlich erklärt und die Zusammenhänge übersichtlich dargestellt.

Klasse Seite, dank dir bekomme ich keine 6 in Musik. Danke. Mach weiter so.

Keep up the good work!!!!!

Alle Achtung! Respekt!

Top Seite. Ich kenne keine vergleichbare Übungsseite wie diese. Weiter so!

Seeehr gute und lehrreiche Homepage! Bin begeistert!

Vielen Dank für solch eine schöne Seite. Ich bin schon seit Jahren regelmäßig hier. Gebe selbst zum Thema Harmonielehre Unterricht und hier findet man schöne Anregungen und kann die Sachen noch auffrischen. Einfach super.

Alles ist auch für einen Anfänger wie mich sehr gut und verständlich erklärt. Danke.

Ein großes Lob für die sehr verständlich aufgebaute Harmonielehre!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen